Walden School

Was soll das denn bedeuten? Denglisch in Hochform? …und das bei einer Schule?!

Ein guter Gedanke in die Moderne überführt

Der Name Walden School hat einen ganz konkreten Hintergrund. Er geht auf den amerikanischen Schriftsteller und Philosophen Henry David Thoureau (1817-1862) zurück.

Thoureau ist 1845 in eine selbstgebaute Blockhütte an den Walden Pond in Concord (Massachusetts) gezogen, um dort zu leben. Dies war keine gesellschaftliche Flucht, sondern der Versuch, ein alternatives und natürlicheres Leben zu führen. 1854 erschien sein Buch über die Zeit in den Wäldern und seine Gedanken über das Leben in der Gesellschaft.

Da wir mit unseren Schülern ebenfalls für drei Jahre in den Wald ziehen um dort zu leben, liegt es nahe, bei der Namensgebung an diesen bemerkenswerten Philosophen zu erinnern.


Do NOT follow this link or you will be banned from the site!